'Startseite'   |   Gästebuch   |   Termine   |   Newsletter   |   Impressum   |   Sponsoren   |   Wartung

Herkules und der Stall des Augias

Eine Komödie

von Friedrich Dürrenmatt

Regie und Ausstattung: Peter Lorenz
Musik: Christian Spitzenstaetter

Aufführungsrechte: Diogenes Verlag AG - Sprecherstrasse 8 - 8032 Zürich

Herkules, Held und Halbgott, muss aus finanziellen Gründen und auf Anraten seiner Geliebten Dejaneira und seines Sekretärs Polybios einen entwürdigenden Auftrag übernehmen: Augias, Grossbauer und Präsident von Elis, trägt ihm auf, das total vermistete Land zu säubern. Doch als sich der Nationalheld mit drastischen Mitteln an die Arbeit machen will, tauchen Schwierigkeiten auf. Das Für und Wider der Entmistung muss in immer neuen Kommissionen sorgfältig abgeklärt werden, und auch das Ausland mischt sich ein. Schliesslich resigniert Herkules und bricht zu neuen Heldentaten an anderen Orten auf. Die Elier bleiben auf ihrem Mist sitzen, und nur dem Präsidentensohn Pyleus, der unter Dejaneiras kundiger Anleitung die Liebe und die griechische Kultur kennengelernt hat, zeigt sich am Schluss ein Hoffnungsschimmer.

Unsere Website benutzt Cookies, um euch das beste Surferlebnis zu ermöglichen.