'Startseite'   |   Gästebuch   |   Termine   |   Newsletter   |   Impressum   |   Sponsoren   |   Wartung

Willkommen bei der Sendersbühne

In einem kleinen Ort steht die Welt Kopf: Bank, Post und auch der Polizeiposten sind durch Umstrukturierungsmaßnahmen innerhalb weniger Stunden von Schließungen betroffen.

Aus dieser für die Betroffenen misslichen Ausgangslage entspinnt sich eine satirische Komödie aus der Feder des Oberländer Kabarettisten Gabriel Castañeda.

Die Sendersbühne Grinzens bringt dieses Stück – „Der wundersame Massenbankraub“ – ab September auf die Bühne. Das Ensemble bildet dabei ein bunter Mix aus dem eigenen Nachwuchs und routinierten Schauspieler und -innen.

Als Regisseur konnte die Sendersbühne Peter Wolf gewinnen. Er arbeitet als freischaffender Schauspieler, welcher der Sendersbühne seit vielen Jahren als Schauspieler verbunden ist, so in Shakespeares „Sommernachtstraum“ und in Felix Mitterers „Jägerstätter“. Derzeit ist er auch zusammen mit Katharina Trojer im Duo „Trojer und Wolf“ auf der Bühne. Für Bühnenbild und Kostüme zeigt sich Salha Fraidl verantwortlich, seit vielen Jahren als freischaffende Ausstatterin für Theater und Film tätig.

Zurück zum Inhalt:

Die durch die Schließung arbeitslos gewordenen Angestellten sowie der Dorfpolizist sinnen nach anfänglichem Schock auf Rache: sie wollen die eigene Bank- und Postfiliale mit Hilfe eines extra dafür engagierten Bankräubers ausrauben. Doch dann läuft der Plan aus dem Ruder, und unsere Helden brauchen ein kleines Wunder, um heil aus dem Schlamassel zu kommen.




********

gehosted von
manitu

Unsere Website benutzt Cookies, um euch das beste Surferlebnis zu ermöglichen.